Carolin Postel


Rechtsanwältin

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Partnerin

Weiterer Tätigkeitsschwerpunkt: Familien- und Erbrecht

Tel.: +49 40 34 80 99 0

E-Mail: postel@vahlekuehnelbecker.de


Zur Person:

Kompetenz:

Beratung und deutschlandweite Vertretung von aus- und inländischen mittelständischen Unternehmen in sämtlichen Bereichen des europäischen und deutschen Arbeitsrechts, z.B. strategische und wirtschaftliche Planung sowie rechtliche Umsetzung von Personalabbaumaßnahmen, Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Arbeitsvertragsgestaltung, Entwurf und Umsetzung von Ziel- und Vergütungsvereinbarungen, Einführung von flexiblen Arbeitszeitmodellen, Personalmanagement etc. Darüber hinaus berät und vertritt Frau Postel auch Arbeitnehmer - im Wesentlichen in Führungspositionen - sowie Vorstände und Geschäftsführer, z.B. Abschluss und Beendigung von Arbeits- und Dienstverträgen, Prozessvertretung in Kündigungsschutzverfahren und sonstigen arbeitsrechtlichen Gerichtsverfahren, Abberufung von Geschäftsführern und Vorständen etc.

 

Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Postel liegt im Familien- und Erbrecht, im Wesentlichen in der Beratung und Vertretung von Ehegatten, z.B. Abschluss von steueroptimierten Ehe- und Erbverträgen sowie Gestaltung von Testamenten für Unternehmer sowie für kinderbetreuende bzw. aus sonstigen Gründen nicht oder eingeschränkt berufstätige Ehegatten, Prozessvertretung in Scheidungsverfahren sowohl mit internationalem als auch nationalem Bezug, Durchsetzung von Unterhalts- und Zugewinnansprüchen im In- und Ausland etc. 

 

Vita:

  • seit 1.2018 Partnerin der Kanzlei VAHLE KÜHNEL BECKER Fachanwälte für Arbeitsrecht PartG mbB
  • 11.2016 bis 4.2017 Fachanwaltslehrgang für den Fachanwalt für Familienrecht
  • 5.2003 bis 12.2017 Partnerin bei SERVATIUS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
  • seit 2002 Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • 5.2000 bis 4.2003 Rechtsanwältin in eigener Kanzlei
  • 2.1999 bis 4.2000 Angestellte Rechtsanwältin der internationalen Kanzlei CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
  • seit 1999 als Rechtsanwältin zugelassen.
  • 1998 Fachanwaltslehrgang für den Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • 2.1997 bis 4.1998 Mitarbeit in der internationalen Kanzlei Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB (damals Wessing Berenberg-Goßler)
  • 5.1996 bis 11.1998 Referendariat in Frankfurt am Main/Bad Soden, 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1.1996 bis 4.1996 Mitarbeit in der südafrikanischen Kanzlei Bisset Boehmke McBlain, Kapstadt
  • 10.1991 bis 1.1996 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg, 1. Juristisches Staatsexamen mit Prädikat

Mitgliedschaften:

  • Hamburger Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft Familien- und Erbrecht im Deutschen Anwaltsverein

Sprachkenntnisse:

  • Englisch

DOZENTENTÄTIGKEIT, SEMINARE UND VORTRÄGE:

Seminare und Vorträge:

  • 2014 Seminar zum Arbeitszeitrecht für diverse Mitglieder eines Verbandes für Jungendhilfeeinrichtungen
  • 2013 Seminar zum aktuellen Arbeitsrecht für diverse Mitglieder eines Verbandes für Jungendhilfeeinrichtungen
  • 2009 Inhouse-Seminar zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz - AGG

Veröffentlichungen:

Bücher, Handbücher, Online-Werke:

  • Autorin von „Neues Gesetz zum Schutz von Müttern bei der Arbeit, in der Ausbildung und im Studium (Mutterschutzgesetz – MuSchG)“ veröffentlicht in Behr’s Jahrbuch Gesundheit und Pflege, 2017